Wettbewerb Schule Wyssloch

Ort: Stadt Bern

Ausloberin: Hochbau Stadt Bern

Nutzung: öffentlich

Planung: 2018

Leistung: offener Projektwettbewerb

Zusammenarbeit mit: Studio FormatSamuel Métraux Architektur.

Landschaftsarchitekt: grünwerk1

 

Der Neubau orientiert sich entlang der Landschaftsadern und umfasst gemeinsam mit dem Wysslochgut die freie Mitte.

Um der Schule im Park gerecht zu werden, sind die Stirnseiten des Neubaus zu den befahrenen Strassen zurückversetzt.

Dadurch orientiert sich die Schule an den Park und wird von diesem umschlossen.

Die Topographie ermöglicht zudem zwei in der Höhe versetzte Zugangsgeschosse, die unmittelbar mit dem Aussenraum kommunizieren können. Durch die Staffelung nimmt der Längsbau die städtebauliche Körnung auf. Der Versatz dieser Staffelung schafft Eingänge, Identitäten - zentrale Versammlungsorte und interne Lernlandschaften.